Mein erstes Buch in 2022 hat es direkt in sich gehabt. Eine so bewegende und auch schöne Geschichte, die auf wahren Begebenheiten beruht. Ich liebe Romane, die einen autobiografischen Touch haben. Wobei hier nicht der Autor selbst das beschriebene erlebt hat, sondern er hat dazu eine Familie befragt und Fakten über einen längeren Zeitpunkt zusammen…„Das letzte grüne Tal von Mark Sullivan“ weiterlesen

Eines meiner letzten Bücher im Jahr 2021 war Ritchie Girl von Andreas Pflüger. Was sich zum Schluss als ein Highlight dargestellt hat. Ritchie Girl ist ein Roman aus einer Mischung Fiktion und Wirklichkeit, welches Situationen aus dem Ende des zweiten Weltkrieges beschreibt. Teilweise schwere Kosten, aber mit einem Funken Liebe und jede Menge Spannung. Paula…„Ritchie Girl von Andreas Pflüger“ weiterlesen

Janne Mommsen gehört mittlerweile zu einem meiner Lieblingsautoren aus Deutschland. Als nun ein Weihnachtsbuch heraus kommt, welches wieder auf der tollen Insel spielt, konnte ich nicht umhin dieses zu lesen. Das Insel Weihnachtswunder ist perfekt, um mich auf Weihnachten einzustimmen. Carola die Inselpastorin Carola kennen wir bereits aus den anderen Büchern von Janne Mommsen. Sie…„Das Insel Weihnachtswunder von Janne Mommsen“ weiterlesen

Pünktlich zu neuen Karnevalssession habe ich ein wunderbares Kinderbuch für Euch im Programm. „Der kleine rote Drache und der Prinz“ von Brigitte Hintzen-Bohlen aus dem Bkb Verlag in Köln. Dieses Kinderbuch beinhaltet die Geschichte des kleinen roten Drachen und wie er jede Menge über den Karneval lernt. Für mich das perfekte Geschenk für groß und…„Der kleine rote Drache und der Prinz“ weiterlesen

„Wenn ich wiederkomme“ ist ein Roman, der ans Herz geht. Erzählt mit viel Einfachheit und dennoch wahrem Tiefgang. Marco Balzano schafft es einen Schwachpunkt der Menschheit sehr poetisch darzustellen und gibt seinen Protagonisten eine Stimme in seinem Buch. Er greift in „Wenn ich wiederkomme“ ein sehr kritisches Thema in Osteuropa auf und verschafft uns einen…„Wenn ich wiederkomme von Marco Balzano“ weiterlesen

Benjamin Myers konnte mich bereits mit seinem ersten Buch „Offene See“ beeindrucken. Sein neuer Roman „ Der perfekte Kreis“ ist eine weitere Liebeserklärung an sein Heimatland England. Außerdem spielt auch hier wieder Freundschaft eine elementare Rolle. „…Etwas zu erschaffen, das betört und verblüfft, das begeistert und verwirrt – etwas so Fantastisches und Faszinierendes und Unerwartetes-,…„Der perfekte Kreis von Benjamin Myers“ weiterlesen

„Was bleibt wenn wir sterben“ ist ein unerwartet motivierendes Buch. Louise Brown beschreibt, wie sie den Verlust ihrer Eltern verarbeitet hat und was sich daraus in ihrem beruflichen Leben verändert hat. Ein schweres Thema, was in diesem Roman sehr gut verpackt wird. Ein Buch was dazu auffordern soll aus einem Schicksalsschlag etwas positives zu ziehen….„Louise Brown – Was bleibt wenn wir sterben“ weiterlesen

Nicolas Barreau zählt für mich zu den wunderbarsten Liebesroman Autoren. Wobei ich sagen muss, dass ich nicht genau weiß, ob es tatsächlich ein Autor ( männlich ) ist. Es gibt Gerüchte, dass es eine Autorin ist mit einem Pseudonym. Mir persönlich reichlich egal, denn ich mag die Bücher von ihm/ihr sehr gerne. „Das Lächeln der…„Nicolas Barreau- Das Lächeln der Frauen / Die Zeit der Kirschen“ weiterlesen