Ich habe mal wieder ein Ebook gelesen. Eigentlich mag ich Bücher lieber, aber hin und wieder gefällt mir auch dieses. Zumal ich einen kleinen feinen Krimi gelesen habe. „Jenseits des Kaps“ von Joyce Summer spielt in Südafrika, in Kapstadt und Umgebung. Alleine die Kulisse kann man sich sehr gut vorstellen, sodass ich atmosphärisch schon direkt…„Joyce Summer – Jenseits des Kaps“ weiterlesen

Familiengeschichten können zum Teil wirklich erschütternd sein und diese hier, hat es besonders in sich. Der Autor erzählt zum Teil biographisch von seiner Kindheit und seinen beiden Brüdern. Eine Kindheit, welche die drei Männer erst im Erwachsenenalter verarbeiten können. Alex Schulman nutzt dazu eine sehr intensive Erzählweise und viele Sinnbilder, die der Leser erst einmal…„Die Überlebenden von Alex Schulman“ weiterlesen

„Vom Ende eines Sommers“ von Melissa Harrison habe ich im Zuge des Leseprojektes auf Instagram #gemeinsammitlesen gelesen. Wir haben in dem Zusammenhang schon diverse Bücher gelesen und dieses hier mochte ich auch wirklich sehr. Edie Edie lebt im Jahr 1933 in Suffolk. Sie lebt zusammen mit ihrer Familie auf dem Land und sie betreiben gemeinsam einen landwirtschaftlichen…„Vom Ende eines Sommers von Melissa Harrison“ weiterlesen

“Das Lied der Kämpferin” ist tatsächlich ein sehr mitreißendes Buch. Ich beginne diesen Blog daher direkt mit meiner eigenen Meinung: „Puh…. Was für ein Buch!“ Und: „Lidia Yuknavitch, was für eine Autorin!“ CIEL Ein Leben in der Zukunft, die Erde ist bereits zerstört und die gebildete Elite von Menschheit, die dieses Unglück überlebt hat, lebt…„Das Lied der Kämpferin von Lidia Yuknavitch“ weiterlesen