Ich, Eleanor Oliphant von Gail Honeyman

Ich, Eleanor Oliphant ist die Geschichte einer wundersamen jungen Frau. Eine verstörende Vergangenheit, jede Menge Witz und eine ganz besondere Freundschaft. Der Roman von Gail Honeyman hinterlässt Spuren, das steht fest. Seit langem ein Buch, wo ich die Protagonistin sofort ins Herz geschlossen habe und jede Minute in dieser Erzählung mit ihr zusammen erlebt habe….

Durch die Nacht von Stig Saeterbakken

„Durch die Nacht“ ist der neue Roman aus dem Dumont Buchverlag und ich hatte das Glück, dass ich dieses Buch im Vorfeld lesen durfte. Nun ist es offiziell erschienen und ich darf Euch darüber berichten. Der tiefgründige Roman des bereits verstorbenen Autor Stig Sæterbakken hinterlässt auf jeden Fall spuren. Das war seit langem wieder ein…

Szenen aus dem Herzen von Familie Thunberg & Ernman

Eine kleine Klimaaktivistin, die den ganz Großen zeigt, was Klimawandel für uns bedeutet. Angefangen hat alles mit einem kleinen Sitzstreik und einem Pappschild, ein Bild, was um die ganze Welt ging. Ich denke, das der Name Greta Thunberg keinem mehr ein Unbekannter sein sollte. Nun hat ihre Familie im S.Fischer Verlag ein Buch für den…

Kitchen von Banana Yoshimoto

Kitchen, ein Roman voll von Gefühlen, bei dem mich Banana Yoshimoto wieder einmal feststellen lässt, dass ich japanische Literatur wirklich sehr gerne mag. Ich bin ja bekennender Japan Fan, vor allem durch Haruki Murakami und auf Grund dieser Leidenschaft probiere ich immer wieder gerne neue Autoren aus. Banana Yoshimoto war also Neuland für mich. Nun…

Welttag des Buches 2019

Heute ist der Welttag des Buches – wie großartig. Ein Feiertag für das geschriebene und gebundene Wort sozusagen. Ich möchte diesen Tag mit einem kleinen Beitrag mit Euch feiern. Ich habe mir meine absoluten drei Lieblingsbücher heraus gesucht, mit denen ich Euch heute beglücken möchte. Es war nicht einfach aus all den wunderbaren Büchern drei…

Das Leuchten jenes Sommers von Nikola Scott

Ein Buch wo ich seit langem mal wieder nicht weiß, wo ich anfangen soll. Das Leuchten jenes Sommers von Nikola Scott hat noch eine Weile bei mir im Kopf gearbeitet. Dennoch, beginnen wir einfach mal am Anfang. Das Leuchten jenes Sommers habe ich aus dem Rowohlt Verlag bekommen und ich freue mich, dass ich diesen…

Blutmond von Katrine Engberg

Blutmond der packende Thriller von Katrine Engberg aus dem Diogenes Verlag, ein Buch, welches mich vom ersten Moment an in seinen Bann gezogen hat. Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen, so unfassbar spannend war es. Ich weiß, man soll sein Feuer nicht im ersten Satz verschießen, aber ich komme einfach nicht…

Die Bücherinsel von Janne Mommsen

Mein zweites Buch von Janne Mommsen, „Die Bücherinsel„. Ich hatte mich schon sehr darauf gefreut, weil ich das Buch „Die kleine Inselbuchhandlung“ schon so toll fand. Auch dazu hatte ich bereits einen Blog Beitrag veröffentlicht, diesen könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Aber nun zu “ Die Bücherinsel„. Zum Inhalt Sandra Marien lebt in einem…

Sheroes von Jagoda Marinic

Sheroes, dass muss ich direkt als Erstes los werden, ist ein großartiges Buch! Ich möchte mich nicht als Feministin erklären, denn dieses Wort geht mir gegen den Strich, aber ich kann sagen, dass ich starke Frauen super finde und das Jagoda Marinic Recht hat mit der Aussage, dass diese Welt viel mehr Heldinnen braucht, als…

Leipziger Buchmesse 2019

Am letzten Wochenende war es endlich soweit: Die Leipziger Buchmesse 2019 stand auf dem Programm. Für mich war es das erste Mal auf der Leipziger Buchmesse, denn ich hatte bisher nur die in Frankfurt besucht. Auch Leipzig als Stadt hatte ich mir vorher noch angesehen und war daher recht aufgeregt, dieses Abenteuer zu wagen. Die…