#travelblog Part 3

Hallo meine Lieben ­čî× mal wieder sonnige Gr├╝├če von mir, dieses Mal aus Miami Beach. Wir sind einfach mal von der Westk├╝ste an die Ostk├╝ste geflogen und machen es uns hier jetzt so richtig sch├Ân. Doch vorher habe ich noch ein paar Eindr├╝cke f├╝r Euch von der Westk├╝ste und Nevada. Denn ich m├Âchte euch L.A. und Las Vegas nat├╝rlich nicht vorenthalten. ­čśë

L.A. ist ja leider nicht so meine Stadt. Ich bin nun zum dritten Mal dort gewesen und ich muss sagen, dass ich viel, viel mehr erwartet habe. Ich habe mir alles noch Gr├Â├čer und noch pomp├Âser vorgestellt, als es eigentlich ist. Der Walk of Fame ist im Prinzip auch nur eine Einkaufsstra├če und die Hollywood Hills auch nur eine Wohngegend der Reichen und Sch├Ânen. Was ist es also, was uns da so sehr begeistert? Ich denke es ist der Reiz sagen zu k├Ânnen-“ hey, ich war schon einmal in L.A. „Oder – „hey, ich habe den Stern von Michael Jackson gesehen. “ Meiner Meinung nach – nothing special- da gibt es sch├Ânere Orte. Trotzdem habe ich die Zeit genossen und habe mir alles angesehen. 

  
Die Str├Ąnde in L.A. sind ├╝brigens super sch├Ân! Malibu zum Beispiel ist der Hammer und auch Santa Monica Beach– lohnt sich auf jeden Fall. ­čĺĽ Die Str├Ąnde sind Sandstr├Ąnde, sehr sauber und gepflegt und man kann viel erleben. 

  
Man kann in L.A. auch einige Touren buchen, um die H├Ąuser der Stars zu sehen. Man bekommt die wichtigsten Hot Spots gezeigt, wo sich die Stars aufhalten und erf├Ąhrt so einiges ├╝ber die Reichen und Sch├Ânen. Lohnen wird sich eine Tour auf jeden Fall, denn man hat es einfach einmal gesehen. ­čśŐ

N├Ąchster Stop f├╝r uns was Las Vegas! Diese Stadt ist einfach fabelhaft! Alles ist bunt und laut und blinkt – sehr sehr cool. Man kann in Las Vegas super viel Spa├č haben – man sollte sich dessen aber auch bewusst sein, dass Vegas eine reine Fun City ist- viele viele Menschen und immer hohe Lautst├Ąrke Ôťî­čĆ╗´ŞĆ aber viel Spa├č!!!

   
   
Wir waren in einem der neueren Hotels- The Linq. Ziemlich neu und angesagt und sehr moderne Einrichtung. Auch das Publikum ist sehr jung und flippig. Nat├╝rlich haben wir auch gespielt- was sonst?! ­čśť Wer in Vegas ist, der muss definitiv auch spielen gehen! Es macht sehr viel Spa├č, auch wenn wir nur 25$ gewonnen haben, wir hatten eine Menge Fun. 

   
 
Tags├╝ber sollte man sich die Zeit nehmen und einfach mal durch die verschiedenen Hotels laufen und sich alles anschauen. Das ein oder andere Hotel ist einfach sensationell von innen gebaut worden. Meine Favoriten sind: New York New York, The Venetian, Luxor und MGM. ­čśŐ 

Das war’s schon wieder mit meiner kleinen Preview von der Westk├╝ste. Ich hoffe ich konnte Euch in Reisestimmung bringen. Bald wieder mehr von mir- bis dahin Xoxo Sarah ­čĺő

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.