Sarah‘s Sonntagsgedanken

Nach einem Sonntag Pause melde ich mich nun heute mit meinen Gedanken zurück. Am letzten Sonntag gab es einfach zu viel Chaos in meinem Kopf und es war zu viel, um es in Worte zu fassen. Kennt ihr das, wenn so viel passiert und ihr eure Gedanken erst einmal sortieren müsst?! Nun, so erging es mir am letzten Sonntag.

Zurück zu mir selbst

In einer Zeit in der vieles um mich herum neu ist, da brauche ich immer wieder Momente, um mich selbst zu reflektieren. Ich finde es wichtig, immer den Weg zu mir selbst zurück zu finden. Auch in Zeiten, wo viele eine Erwartungshaltung haben und aber allen voran ich selbst Erwartungen habe, gebrauch es einen Moment des Innehalten. Schweigen ist in dem Fall Gold, wenn es auch nicht umbedingt einer meiner besten Tugendenden ist. Achtsamkeit in einer Zeit des Umbruchs, nicht einfach, aber unumgänglich.

Besondere Momente

Es sind die kleinen Dinge im Leben, welche dich bereichern. Heute ein Telefonat mit meiner Mutter, sie ist aus der Heimat zurück und bringt das Heimatgefühl gleich mit. Gestern der Moment von vollstem Vertrauen in einen Menschen, dessen Schale ich nicht zu brechen vermag, der meine aber schon längst gebrochen hat. Gespräche voll von Ruhe und Gelassenheit, welche mich inspirieren und verändern. Ein Glas Wein am Abend in Kombination mit klassischer Musik und einem guten Buch. Alles, kleine Dinge, die man beachten sollte und die einen glücklich machen.

Spruch der Woche

Es gibt nur eine Sache, die es unmöglich macht, einen Traum zu erreichen: Die Angst davor zu scheitern! Paulo Coelho

Mein Wochenfazit

Diese Sonntagsgedanken sind möglicherweise poetischer als sonst… dem Glas Wein geschuldet, wer weiß…?! 😉 Vielleicht auch dem ein oder anderen Gespräch geschuldet… ich für meinen Teil genieße nun den Sonnenuntergang und hänge meinen Gedanken noch einen Moment nach. Xoxo Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.