Sarah’s Sonntagsgedanken

Happy Sunday Morning meine Lieben. Ich hoffe ihr hattet alle eine großartige Woche und habt die Hitze gut überstanden. Ich persönlich mag den Sommer sehr und obwohl es nun wirklich sehr warm ist, genieße ich jede Sonnenstunde, die ich bekommen kann. Zum Glück habe ich Arbeitszeiten die genau die Hitzestunden abdecken und ich kann dann doch eher die etwas kühlere Luft nutzen. Jeder zweite beschwert sich momentan über diese schwere Wärme, aber mal ehrlich Vitamin D hat noch keinem geschadet! Das einzige Argument, welches ich gelten lasse ist, dass unsere Natur momentan am meisten zu kämpfen hat. Die bekannte Klimaerwärmung tut unseren Pflanzen nicht gut und Naturforscher warnen vor den nächsten Jahrzehnten. Ein Grund mehr nachhaltiger zu werden.

Nachhaltigkeit

Aus diesem Grund habe ich mir dieses Thema heute noch einmal vor genommen. Ich habe manchmal das Gefühl eine Predigt über dieses Thema zu halten, aber dieses Gefühl blende ich nun einfach mal aus. Ich war diese Woche wieder viele Stunden am Rhein und musste feststellen, dass das Wort „Nachhaltigkeit“ noch immer nicht angekommen ist. Umweltschutz ist für viele immer noch ein Fremdwort und die Klimaerwärmung hat uns offensichtlich noch nicht weitreichend geschockt! Wieviel Müll an unserem wunderschönen Rheinufer liegt – unfassbar! An alle da draußen: Wenn wir unser Müllproblem nicht bald in den Griff bekommen, dann sind Sommer bei fast 40 Grad und ohne Regen nur der Anfang! Mir ist es unbegreiflich, dass niemand dieses Problem wahr nimmt. Nennt mich nun Ökotante – aber ich denke, dass jeder halbwegs intelligente Mensch dieses Ausmaß erkennen sollte. Trennt Euch von Müll, aber macht es ordentlich. Am besten Müll vermeiden und auf unnötige Plastikverpackungen verzichten. Sein eigenes Leben überdenken und einer Nachhaltigkeitsprüfung unterziehen, denn „Nachhaltigkeit“ geht uns mittlerweile alle etwas an.

Buch der Woche

Ich habe nun endlich mein Buch beendet- dieses kommt auch heute noch hier auf meinem Blog online. Ich starte nun seit gestern in eine neue Lesewoche mit dem Roman: Der letzte Samurai von Dennis Gastmann. In diesem Meisterwerk ( denn ich habe an einem Abend bereits 70 Seiten verschlungen ) berichtet Dennis Gastmann von seiner Reise nach Japan und beschreibt dieses merkwürdige und doch interessante Land aus einer unglaublich spannenden Sichtweise. Wenn ich weiter so schnell voran komme, dann gibt es dieses Buch auch noch im Laufe dieser Woche für Euch zum lesen.

Quote of the Week

Wenn du auf den Moment wartest, an dem du dich dafür bereit fühlen wirst, wirst du den Rest deines Lebens warten! „Unknown“

Mein Schlusswort

Da ich heute noch mein Buch rezensieren möchte, habe ich die Gedanken etwas kürzer gehalten. Ich denke aber gerade an diesem Sonntag habe ich meine Worte wieder mit bedacht gewählt und ein wichtiges Thema aufgegriffen. Ein Ziel meiner Kolumne ist es immer, etwas in die Welt hinaus zu tragen und ich hoffe es kommt zumindest bei einigen Lesern an. Ich wünsche Euch nun eine wunderbare Woche und sage bis zum nächsten Sonntag. Xoxo Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.