Sarah’s Sonntagsgedanken

Der Sonntag neigt sich dem Ende zu, die Sonne ist lange schon untergegangen und ich sitze hier und schreibe doch noch ein paar Zeilen meiner Gedanken auf. Eigentlich ist der Sonntag zu meinem Ritual geworden, doch die letzten Wochen sind meine Gedanken leer und meine Kreativität geschwunden. Zeit für eine kleine Pause um den Akku neu aufzuladen. Ab Dienstag habe ich Urlaub – endlich! Zwei Wochen Zeit, um sich neu zu sortieren und neue Kraft zu schöpfen. Ich denke jeder kennt diese Situation, dass man manchmal einfach eine Pause braucht. Ich habe viele nette Dinge vor im Urlaub und nehme mir die Zeit für das ein oder andere Projekt auf diesem Blog.

Meine letzte Woche

Ich hatte eine stressige Woche mit viel Arbeit und wenig Zeit für kreative Gedankenkunst. Daher ging meine Woche auch um wie im Flug. Zum Glück, denn es brachte mich meinem Urlaub rasend schnell ganz Nahe. Ich habe diese Woche eine Lektion gelernt. Aus einer Situation heraus, die nicht mich selbst betroffen hat, aber die dennoch sehr lehrreich war. Erst Denken und dann Handeln- jede noch so kleine Sekunde des Denkens kann dich bewahren dich selbst zu verlieren. Ich bin selbst ein eher emotional getriebener Mensch und ich glaube diesen Leitsatz werde ich mir merken.

Buch der Woche

Ich habe „Drei sind ein Dorf“ von Nina Nayeri heute beendet. Das Buch aus dem Hause Mare Verlag war großartig! Mehr werde ich dazu aber nicht verraten, denn es wird eine Rezension dazu geben. Nun starte ich heute, am Sonntag Abend, noch ein neues Buch. Und zwar: Benedict Wells mit “ Die Wahrheit über das Lügen“ und ich kann verraten, dass bereits die erste Seiten wunderbar sind.

Spruch der Woche

„Der Mensch ist ein Genie, wenn er träumt“ Akira Kurosawa

Meine letzten Worte zum Sonntag

Ich wünsche nun allen eine gute Nacht und einen tollen Wochenstart. Ich verspreche viele neue Beiträge in den nächsten zwei Wochen, sobald ich meine Ruhe und Kreativität zurück erobert habe. Bis bald Xoxo Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.