Wer wird überleben? Lothar Frenz

„ Lasst mit noch etwas übrig! Es wird eine Zukunft geben, die ihr nicht mehr erlebt! Wieso wollt ihr mir eine so viel ärmere Welt hinterlassen?!“ Eines der ersten Sätze in diesem Buch, aber ein Satz mit viel Kraft und mit Ansichten die auch heute junge Menschen, wie zum Beispiel Greta Thunberg bereits mehrfach ausgesprochen…

Die Buchhändlerin von Ines Thorn

Die Buchhändlerin von Ines Thorn spielt zum Ende des zweiten Weltkrieges in Frankfurt. Wir dürfen die Protagonistin Christa bis 1949 begleiten auf ihrem Weg zu einer gestandenen jungen Frau, die mit den Folgen des Krieges einige Stolpersteine erleben muss. Besonders stark kommt heraus, dass wir Frauen zu dieser Zeit noch sehr zweitrangig waren und wie…

Das kleine Friesencafe von Janne Mommsen

Janne Mommsen und seine bezaubernde Reihe von der Nordsee ist für mich immer wieder ein Genuss. Seine Bücher machen wirklich immer gute Laune und bereiten einem Vorfreude auf den nächsten Urlaub. Alle Bände spielen auf den Nordseeinseln und man kann regelrecht spüren, wie gerne der Autor die Meereslandschaft haben muss. Julia aus dem Ruhrpott Die Hauptprotagonistin Julia…

Das Jahr ohne Worte von Syd Atlas

Das Jahr ohne Worte ist definitiv ein Buch, was man nicht so schnell wieder vergessen kann. Syd Atlas erlebt eine wahre Geschichte über die Krankheit ihres Mannes und was diese mit ihrem eigenen Leben anrichtet. Wenn der Ehepartner auf einmal tödlich erkrankt verläuft das für jeden Einzelnen von uns in unterschiedlicher Weise ab, doch für…

„Das Beste kommt noch“ von Richard Roper

Wenn der Tod dein Leben verändert und wie die Liebe dich wieder ans Licht führen kann. Genau darum geht es in Richard Roper’s Roman “ Das Beste kommt noch„. Ein Roman der ganz frisch im Rowohlt Verlag erschienen ist und den man gelesen haben muss. Zumindest meine Meinung schon gleich zu Anfang. Ein Roman der…

Wiedersehen in der kleinen Inselbuchhandlung von Janne Mommsen

Zurück auf der kleinen Nordseeinsel – ich kann sie förmlich riechen. Am Meer sein hat einen Geruch und auch die Geräusche sind einem völlig klar. Bei jedem Buch von Janne Mommsen empfinde ich diese Gefühle und kann mich an den Ort der Protagonisten versetzen. Dies ist nun der dritte Roman aus seiner Reihe „die kleine…

Es wird Zeit von Ildiko von Kürthy

Was, wenn du deine Vergangenheit versucht hast zu vergessen und sie dich auf einmal einholt?! Und dann auch noch im denkbar ungünstigsten Moment. Und was, wenn du auf einmal feststellen musst, dass die Verdrängung um sonst war, weil deine Vergangenheit doch eine ganz andere ist?! Ildiko von Kürthy hat mal wieder einen wunderbaren Roman geschrieben….

Das Leuchten jenes Sommers von Nikola Scott

Ein Buch wo ich seit langem mal wieder nicht weiß, wo ich anfangen soll. Das Leuchten jenes Sommers von Nikola Scott hat noch eine Weile bei mir im Kopf gearbeitet. Dennoch, beginnen wir einfach mal am Anfang. Das Leuchten jenes Sommers habe ich aus dem Rowohlt Verlag bekommen und ich freue mich, dass ich diesen…

Die Bücherinsel von Janne Mommsen

Mein zweites Buch von Janne Mommsen, „Die Bücherinsel„. Ich hatte mich schon sehr darauf gefreut, weil ich das Buch „Die kleine Inselbuchhandlung“ schon so toll fand. Auch dazu hatte ich bereits einen Blog Beitrag veröffentlicht, diesen könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Aber nun zu “ Die Bücherinsel„. Zum Inhalt Sandra Marien lebt in einem…

Ein Leben lang lieben von Marissa Stapley

Der letzte Liebesroman ist nun schon eine Weile her. Ich muss für einen Liebesroman echt so richtig Lust haben. Ein Leben lang lieben von Marissa Stapley hat mich seit langem noch einmal angesprochen. Hin und wieder darf ein kitschiger Liebesroman einfach nich fehlen. Nachdem der Rowohlt Verlag mir dieses Buch empfohlen hatte, konnte ich nicht…